ÖFFNUNGSZEITEN:
MONTAG BIS FREITAG: 10:00 - 14:00 UHR
ESSENSAUSGABE: 11:30 - 13:00 UHR


Herzlich

willkommen

Das S-Haus ist auch in Facebook zu finden, unter

www.facebook.com/RT72760

Die Geschichte des besonderen Lokals mit dem Namen „S-Haus“ (vormals „Lobbyrestaurant UdL“) in der Rommelsbacher Straße 1 geht zurück auf die Reutlinger Vesperkirche

Weiterlesen

Aktuelles

am Dienstag den 17.09.2019, 19:00 Uhr im S-Haus

Weiterlesen

Lesung am Dienstag, 4. Juni 2019, 19 Uhr

Weiterlesen

Bilderausstellung von Gudrun Gantzhorn beginnt mit einer Vernissage am Dienstag, 9. April, um 19 Uhr

Weiterlesen

Vernissage am Dienstag, 12. Februar, 19 Uhr im S-Haus.

Die Künstlerin hat in Tübingen und Paris Slawistik und Romanistik studiert. Seit 1975 war...

Weiterlesen

Spenden

Die Einnahmen in dem besonderen Restaurant durch den Verkauf der Mahlzeiten reichen nicht aus, um die Finanzierung des laufenden Betriebs sicherzustellen. Wer das S-Haus unterstützen möchte, kann dies als "Solidaresser" tun oder per Spende über die folgende Bankverbindung:


Kreissparkasse Reutlingen
Konto-Nummer: 329 99
BLZ: 640 500 00
IBAN:
DE80 6405 0000 0000 0329 99
BIC: SOLADES1REU

Eine Möglichkeit, direkt von zuhause aus spenden zu können, gibt es auch über www.gut-fuer-neckaralb.de. Oder einfach hier klicken, dann werden Sie ohne großes Suchen direkt dorthin weitergeleitet.

Räume

mit Stil

Die Räumlichkeiten im „S-Haus“ werden nicht nur von den Restaurant-Gästen genutzt, sondern auch von Vereinen für regelmäßige Treffen, von Familien, Firmen und Betrieben zur Durchführung von Festen und Feiern. 

Weiterlesen

Über das S-Haus

Das S-Haus ist ein ganz besonderes Restaurant, mit gemütlichem
Ambiente am Rande der Reutlinger Innenstadt.
Ziel und Zweck des bürgerschaftlichen Projekts:
Menschen mit kleinem Geldbeutel eine warme Mahlzeit
in angenehmer Atmosphäre zu ermöglichen, aber
auch einen Treffpunkt für Bürgerinnen und Bürger
jeglicher Couleur zu schaffen. Die Idee für ein "Lobbyrestaurant"
(wie das S-Haus früher hieß) ist aus der Reutlinger
Vesperkirche heraus entstanden.